Poolabdeckung

Poolabdeckung

Eine Poolabdeckung schütz Ihren Pool vor Verunreinigungen

Eine Poolabdeckung sorgt nicht nur für weniger Schmutz im Wasser und schützt Tiere und Kinder davor, in den Pool zu fallen, es kann auch langfristig Strom und somit Geld eingespart werden. Ebenso werden Pollen und Insekten bei einer Schwimmbadabdeckung von der Oberfläche abgehalten und der Pool verliert keine Wärme. Es gibt Abdeckung Pool in vielen verschiedenen Varianten und Ausführungen. Jedes hat seine Vor- und Nachteile. Doch nicht jede Schwimmbadabdeckung passt zu jedem Pool. Warum dies so ist und welche Dinge bei einer Rollladenabdeckung Pool zu beachten sind, wird in diesem Beitrag geklärt.

Dank einer Poolabdeckung Zeit, Geld und Energie gespart

Der Gedanke an eine passende Poolabdeckung kommt auf, wenn man sich einen eigenen Pool anschaffen möchte. Passendes Zubehör erleichtert das Vergnügen im Wasser. Zudem sind Sicherheit, Sauberkeit, Komfort und Energie weitere Kriterien, die bei einer Pool Abdeckung essenziell sind. Es gibt verschiedene Varianten der Poolabdeckung. Eine Thermoabdeckung wird einfach über den Pool gerollt. Wer sich für eine Pool Rollabdeckung entscheidet, kann Energiekosten einsparen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Pool dank einer Abdeckung für Pool dadurch das ganze Jahr genutzt werden kann. Dank einer Poolabdeckung Winter erspart sich der Poolbesitzer im Frühjahr das Absammeln von Blättern und anderen Dingen aus dem Wasser. Außerdem hemmt diese die Algenbildung über die Wintermonate.

Eine Poolabdeckung für die eigenen Bedürfnisse

Zu einem Pool sollte auch eine Pool Abdeckung gekauft werden. Es gibt viele Formen und Ausführungen, von denen jede ihre Vor- und Nachteile haben. Dabei kommt es beim Kauf einer Schwimmbadabdeckung darauf an, was zu den Bedürfnissen des Kunden passt. Zur Poolabdeckung sollte zusätzlich ein Schutznetz ausgewählt werden, wenn der Pool über die kalten Monate nicht genutzt wird. Das Netz wird über dem Pool ausgebreitet, wenn die Badesaison zu Ende ist. Befestigt wird die Schwimmbadabdeckung an den Seiten des Pools.

Eine Kindersichere Poolabdeckung rettet Leben

Wenn Kinder im Haushalt sind, sollte eine Pool Abdeckung ausgewählt werden, die vor Unfällen schützt welches eine Poolabdeckung Kindersicher in Form einer Poolabdeckung kindersicher bietet. Ein Schwimmbecken ohne Abdeckung stellt eine große Gefahr dar. Daher ist es wichtig, eine Poolabdeckung zu nutzen, die dieses verhindert und Kinder nicht zu schaden kommen. Eine Thermo-Schutz-Roll Poolabdeckung Winter wird am Beckenrand fest und sicher befestigt. Durch die Poolabdeckung kindersicher werden Kinder geschützt. Diese wird geschlossen und geöffnet durch eine Handkurbel. Ebenso gibt es diese Variante auch elektrisch und als Lamellen-Abdeckung.

Warum eine Poolabdeckung aus Mehrschichtfolie?

Für eine Einsparung von Energie ist eine Poolabdeckung aus einer ISOLA Mehrschichtfolie einzusetzen. Dies wird sowohl für den öffentlichen, aber auch privaten Bereich genutzt. Der Pool ist mit dieser Schwimmbadabdeckung schnell abgedeckt und schwimmt auf der Oberfläche des Wassers. Schnell lässt sich die elektrische Variante der Abdeckung für Pool auf dem Pool ausbreiten. Solche Folien sind einfach zu bedienen und können flexibel an diverse Formen von Pools angebracht werden. Wer sich für eine manuelle Aufrollvorrichtung der Pool Rollabdeckung entscheidet, kann die Folie mit einer Handkurbel auf dem Wasser auflegen.

Rollabdeckungen sind stabil und fest

Pool Rollabdeckungen bestehen oftmals aus PVC-Hart- oder Polycarbonat-Profilen und sind im oberen Preissegment anzutreffen. Arbeiten muss der Anwender nicht, denn diese sind immer motorisiert. Die Pool Abdeckung bestehen aus hochwertigen Lamellen und können ohne Probleme mehrere Jahre ohne Schaden überleben. Die Poolabdeckung Winter wird seitlich über den Pool ausgefahren. Zudem kann die diese Schwimmbadabdeckung aufgrund ihrer festen Materialien auch als Terrasse genutzt werden. Ebenfalls bietet dieses Material sich an, um für eine Poolabdeckung kindersicher genutzt zu werden.

 

Kindersichere Poolabdeckung
Kindersichere Poolabdeckung

Warum gibt es unterschiedliche Bezeichnungen für Poolabdeckungen?

Es gibt viele Arten und Varianten bei den Schwimmbadabdeckung. Diese werden wie folgt unterteilt:

Poolabdeckung für den Winter

Für den Winter ist eine Poolabdeckung sehr wichtig. Das Wasser wird im Winter oft nicht geheizt und somit wird mit einer Abdeckung Pool nicht nur Energie gespart. Somit muss nach der kalten Jahreszeit das Wasser nicht ausgetauscht werden. Zudem müssen auch Blätter und andere Dinge nicht aus dem Becken gefischt werden. Mit einer Poolabdeckung ist eine Reinigung des Pools deutlich leichter.

Diese Varianten gibt es bei der Winterabdeckung für Swimmingpools

  • Winternetz: Es handelt sich bei einem Winternetz um eine lichtdurchlässige Poolplane. Das Wasser kann bei dieser Abdeckfolie jedoch aufgrund der Lichtdurchlässigkeit verkeimen.
  • Blickdichte Winterabdeckung: Keime können sich bei dieser Variante nicht bilden, da das Wasser abgedunkelt wird.
  • Aufblasbaren Winterabdeckung: Diese Abdeckung Pool bietet eine hohe Kindersicherheit, schützt vor Schmutz im Becken und bietet zudem noch ein sehr elegantes Design. Daher kann diese auch als Poolabdeckung kindersicher genutzt werden.

Poolabdeckung für den Sommer

In der Nacht verliert der Nutzer eines Pools ohne Schwimmbadabdeckung viel Energie. Wird eine Wärmepumpe für das Aufheizen des Pools ohne Poolabdeckung genutzt, dauert das Aufheizen im Anschluss sehr lange. Der Pool verliert über die Wasseroberfläche ohne Abdeckung für Pool zwischen 70 und 80 Prozent der vorhandenen Wärme. Dadurch ist es unwirtschaftlich einen Pool mit Heizung ohne Schwimmbadabdeckung zu nutzen und das Geld würde sinnlos verpuffen. Es sollte auch eine leistungsstarke Pumpe genutzt werden, wenn keine Poolabdeckung genutzt werden würde, um die gewünschte Temperatur zu erhalten. Eine Poolabdeckung Winter erspart beide Probleme.

Der Nutzer spart Zeit und Energie durch eine Poolabdeckung, denn die Wärme bleibt im Wasser. Somit können dabei Kosten gespart werden und die Kosten durch den Kauf der Abdeckung Pool sind nach einer gewissen Zeit wieder ausgeglichen. Doch nicht nur Energiekosten werden mit einer Schwimmbadabdeckung gespart, sondern auch Zeit für die Reinigung.

Viele der Poolabdeckungen für den Sommer verhindern ein Reinfallen von Kleinkindern oder Haustieren mit einer Schwimmbadabdeckung für den Sommer. Eine Sicherheitsabdeckung bietet noch mehr Sicherheit, somit ist auch ein Einsinken nicht mehr möglich und ist daher auch hervorragend für Poolabdeckung kindersicher geeignet.

Diese Varianten gibt es bei der Sommerabdeckung für Swimmingpools:

  • Vollautomatische Pool Rollabdeckung: Die Poolabdeckung Winter wird oberhalb oder unterhalb der Wasseroberfläche montiert. Der Pool kann durch ein Solarrolladen aufgeheizt werde. Diese Variante gibt es auch als kindersichere Abdeckplane.
  • Halbautomatische oder manuelle Mehrschicht-Folienabdeckung: Kindersicher ist diese Abdeckung Pool Sie ist jedoch hochwertig und isoliert sehr gut und kann mithilfe einer Aufrollvorrichtung aufgerollt werden.
  • Poolplane (Solarfolie bzw. Luftpolsterfolie): Diese Variante ist sehr kostengünstig, hat aber keine besonders lange Haltbarkeit (5 – 8 Jahre) und auch Haustiere und Kinder können sich darin verheddern. Die Qualität ist nicht gut, sie ist jedoch kostengünstig. Die Abdeckplane kann nur als Oberflurabeckung genutzt werden.

Die Sicherheitsabdeckung

Im Prinzip deckt die Sicherheitsabdeckung der Abdeckung für Pool alles ab und bleibt dann das ganze Jahr über auf dem Pool. Sie ist kindersicher und erfüllt sogar die europäische Sicherheitsnorm DIN EN 16582. Bei einem Unfall wird die Einhaltung dieser Norm überprüft, denn diese ist für private Pools vorgeschrieben.

Bei dieser Art von Abdeckplanen wie Poolabdeckung rund ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Sie sind zwar in der Anschaffung teuer, jedoch gleicht sich dies beim Kosten/ Nutzen-Verhältnis direkt wieder aus. Eine einzelne Person kann diese Poolabdeckung rund hervorragend bedienen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Sicherheit für Kinder
  • Ist von einer Person bedienbar
  • Es kommt kein Schmutz ins Wasser
  • Preis-Leistungsverhältnis ist gut
  • Nutzbar als Sommer, und Winterabdeckung

Für das eigene Schwimmbad eine Poolüberdachung

Am Schwimmbecken wird die Art der Überdachung festmontiert und lässt sich am ehesten mit einer Halle vergleichen. Die Schwimmbadabdeckung kann mittels Schienen oder Rollen verschoben werden. Damit staut sich im Sommer die Hitze nicht unter der Überdachung wie in einem Gartenhaus. Meist wird das Dach der Schwimmbadabdeckung manuell verschoben, jedoch gibt es auch elektrische Varianten auf dem Markt. Die Poolüberdachung ist in vielen Formen und Höhen erhältlich (flach, halbrund oder eckig). Das Gestell besteht aus Aluminium und wir dann mit Klarglas oder Doppelstegplatten ausgerüstet. Aufgrund der Überdachung mit Poolabdeckung rund kann der Pool auch im Winter genutzt werden.

Die Vorteile der Abdeckung Pool sind:

  • Die Qualität dieser Überdachung ist der hochwertig
  • Es gibt sie in unterschiedlichen Formen und Höhen
  • Der Pool ist 365 Tage im Jahr nutzbar
  • Hohe Kindersicherheit
  • Verschiebbar durch Rollen und Schienen
  • Schmutz wird ferngehalten
  • Unter der Überdachung kann geschwommen werden

Welche Kriterien müssen bei einer Poolabdeckung beachtet werden?

Bei der Auswahl der richtigen Poolabdeckung muss beachtet werden, ob es in der Region viel starker Wind oder stürmisch ist. Denn bei der unpassenden Abdeckung Pool kann sich die Abdeckung aus der Verankerung lösen und wegfliegen.

Daher werden einige Schwimmbadabdeckung mit Haken am Beckenrand befestigt, um so ein Lösen bei Wind zu verhindern. Oftmals reicht dies jedoch nicht aus. Daher sind einige Abdeckung Pool auch mit einem integrierten Windsafe-System versehen. Dieses besteht aus Hebeschutz-Gurten, welche an beiden Längsseiten der Schwimmbadabdeckung angebracht werden. Dadurch wird bestmöglicher Halt gewährt. Die Abdeckung Pool sollte allerdings bei starken Stürmen aufgerollt werden.

Welches Material ist bei einer Poolabdeckung beliebt?

Das Material ist zum einen abhängig von den eigenen Wünschen. Wetterfeste Pool Abdeckung sind vor allem aus PVC-Kunststoff. Doch es gibt auch oftmals welche aus Polyethylen (PE). Beide Kunststoffsorten isolieren die Poolabdeckungen rund besonders gut.

Wie viel Sicherheit bietet eine Poolabdeckung für Kinder?

Die richtigen Maße und auch die entsprechende Befestigung gewährleistet die notwendige Sicherheit für Kinder. Die Überdachung eines Pools mit Poolabdeckungen rund ist natürlich die sicherste Variante für Kinder, jedoch gewährleisten auch Pool Rollabdeckung und Abdeckplanen einen entsprechend guten Schutz.

Einen 100-prozentigen Schutz kann jedoch keine Poolabdeckung Winter liefern, wenn diese nur locker auf dem Wasser aufliegt. Sie sollte in jedem Fall sehr straff befestigt werden. Um dies zu gewährleisten sind folgende Punkte wichtig:

  • Die Produktbeschreibung sollte genau durchgelesen werden
  • Der gesamte Pool sollte abgedeckt werden
  • Wie viel Gewicht kann die Plane aushalten?
  • Stolperfallen wie Ösen und / oder Schnüre sollten vermieden werden

Welche Kosten sind mit einer Poolabdeckung verbunden?

Mehrere Kriterien bestimmen den Preis einer Pool Abdeckung. Handelt es sich um eine Sonderform ist diese teurer als eine Abdeckung für ein rechteckiges Becken. Es gibt günstige Abdeckung Pool für bereits weniger als 100 Euro. Im Mittelfeld liegen diese Kosten bei ca. 1000 bis 3000 Euro. Ein Produkt in der Oberklasse kosten bereits mehrere 10.000 Euro. Dabei handelt es sich jedoch um wirkliche High-End- Poolabdeckung Winter oder Rollladenabdeckung Pool.

Fazit zu Poolabdeckungen

Schlussendlich muss jeder Nutzer schauen, welche Poolabdeckung Winter zu seinem Pool, den Bedürfnissen und dem Geldbeutel passt. Jedoch wird keiner die Anschaffung bereuen, denn es wird allein schon viel Arbeit bei der Reinigung danke einer Rollladenabdeckung Pool erspart. Zudem bieten viele Pool Abdeckung auch Schutz für Kinder und Haustiere und sie speichern die Wärme des Pools.

Eine Poolabdeckung Winter ist nötig, wenn der Pool beheizt werden soll, da sonst viel Energie über die Oberfläche des Wassers verschwendet wird. Es wäre notwendig, den Pool jeden Tag neu aufzuheizen und auch eine starke Wärmepumpe würde angeschafft werden müssen, um die gewünschte Temperatur zu erreichen. Schon allein aus diesen Gründen ist eine Poolabdeckung Winter sehr sinnvoll.